Thrombingenerierung

Thrombingenerierungs Assays (TGA) basieren auf der Bestimmung der Thrombinbildung mittels eines fluorogenen Substrates nach einer Aktivierung durch Tissue Factor und Phospholipiden. Diese Teste können zur Überprüfung von Haemophilen während einer Inhibitor-Bypass-Therapie, für das Monitoring einer Antikoagulanzientherapie sowie zur Bestimmung einer Thromboseneigung verwendet werden.

Die Verwendung der Thrombingenerierung für solche unterschiedlichen Anwendungen wird ermöglicht, da die Assays von Technoclone die gesamte Kinetik der Thrombinbildung nicht nur während der Initiierungsphase der Thrombinbildung mit der Endpunkt-Fibrinbildung messen, sondern auch während der Phase der Herunterregulierung der Thrombin Bildung und Inaktivierung des gebildeten Thrombins. Thrombingenerierungs Assays (TGA) sind daher ein universelles Werkzeug zur individuellen Analyse und Überwachung des Hämostasesystems.

 


 

Wir bieten zwei verschiedene Formate von Thrombingenerierungsreagenzien an:     

  • TECHNOTHROMBIN® TGA Reagenzien

    TECHNOTHROMBIN® TGA Reagenzien sind RUO Reagenzien (nur für Forschungszwecke) für die Verwendung an Fluoreszenz-Mikrotiterplatten Readern. Sie sind in einem Kit-Format (mit 3 verschiedenen Triggern) oder als modulare Reagenzien erhältlich. Die verschiedenen verfügbaren Trigger geben Ihnen ein Maximum an Flexibilität für Ihre Forschungsarbeit. Applikationen für verschiedenen Reader und die entsprechende Auswertesoftware können im Kundenbereich heruntergeladen werden.     

  • Ceveron® TGA Kits

    Ceveron® TGA Kits sind CE-gekennzeichnete und optimierte Thrombingenerierungsreagenzien für den vollautomatischen Gerinnungsanalyzer Ceveron® alpha TGA, der mit einem speziell angepassten Fluoreszenzmessmodul (TGA-Modul) ausgestattet ist.